TechnologienTechnologien für präzises Arbeiten

ReworkTechnologien

AVP-tech

AVP steht für Advanced Vision Placement und bedeutet die softwaregestützte, anwenderunabhängige Platzierung der Bauelemente.

Mehr lesen
placement_mcp_arm_05.6.731e488e

Manuelles Justieren und Platzieren von Bauteilen mit Kamera

Mehr lesen
image

Reballing mit dem Minioven reduziert Kosten und Durchlaufzeit, indem der Prozess nicht auslagert wird.

Mehr lesen
Pre-Bumbing

Der Vorbelotugsprozess kann leicht und sicher mit MARTIN's Prebumping-Werkzeugen durchgeführt werden. Diese wurden speziell für den Einsatz im MINIOVEN entwickelt.

Mehr lesen

DispenseTechnologien

Unbenannt

Advanced Time Pressure steht für ein hochgenaues, wartungsfreies und benutzerfreundliches Dosierverfahren. Spezielle Softwarealgorithmen, Sensorik und Hardware ermöglichen präzise Ergebnisse.

Mehr lesen
Height-detection

Sollte beim Dosieren die Verwendung von Festabstandshaltern nicht möglich sein, kann die Option Höhensensorik alle für genaues Dosieren erforderlichen Informationen bereitstellen.

Mehr lesen
Process-Camera

Alle DOTLINER Maschinen werden mit einer CCD-Kamera ausgeliefert. Mit der Kamera kann die tatsächliche Lage der Leiterplatte über die im Dosierprogramm hinterlegten Passermarken angewählt werden.

Mehr lesen
Dispensing_mood

MARTIN Dosiersysteme verfügen über hinterlegte Viskositätstabellen, die je nach Temperatur das Zeitintervall für einen Dosierpuls anpassen, um immer dieselbe Volumenmenge zu dosieren.

Mehr lesen
Martin-logging-01

Logging-Funktion für CLEVER DISPENSE 06

Mehr lesen
Snuff-Back

Um ungewünschtes Nachtropfen von Material aus der Dosierdüse zu vermeiden, steht die Option Rückhaltevakuum zur Verfügung.

Mehr lesen
Bitte drehen Sie
Ihr Gerät