Prüfkoffer für EXPERT Systeme

Wessling, im Mai 2012.Die MARTIN GmbH stellt für ihre Rework Geräte der EXPERT Serie einen Messkoffer zur Bestimmung der Maschinenkennwerte vor. Mit insgesamt 5 Mess- und Prüfadaptern können die wichtigsten Leistungsmerkmale der Rework Systeme schnell und sicher bestimmt und verifiziert werden. Die Vorbereitung auf Audits wird so zum Kinderspiel.

Stetig steigende Qualitätsanforderungen fordern von Unternehmen regelmäßige Audits von Prozessabläufen, Maschinen und Systemen. Das Überprüfen von zentralen Funktionen der MARTIN Rework Systeme, wie Heißlufttemperatur, Luftströmung oder elektronische Messverstärker wird künftig von Anwendern vor Ort möglich sein. Das spart Kosten und unter Umständen viel Zeit, somit kann die Dokumentation der eigenen Systeme im Haus erfolgen. 

Auf der SMT 2012 in Nürnberg stellte die Firma MARTIN seinen Prüfkoffer CHG 01 vor, in dem entsprechende Mess- und Prüfgeräte praktisch und sicher angeordnet sind. Besonderes Augenmerk wurde bei der Entwicklung auf den Temperaturmesskopf mit digitaler Auswerteeinheit gelegt. Hiermit ist es möglich, die Heißlufttemperatur beim Betrieb von bis zu 400°C mit einer Genauigkeit von ±1% zu messen. Ebenso lässt sich der Luftstrom nachmessen, der grundlegend für den Energietransport ist. 
Für den Anwender von Rework Systemen ist die gesicherte Kenntnis über den Energietransport aus der Heißgasquelle von großem Interesse, da die Heißluft zum Erwärmen des Bauteils genutzt wird und somit einen großen Einfluss auf die Qualität des Reworkprofils hat. Angelehnt an die Erfordernisse von Audits nach DIN ISO werden Dokumentations-vorschläge und Hinweise zur richtigen Interpretation der Messwerte bereitgestellt.

mehr

Wessling, 15. April 2012.
IR-Messtechnik beim Design und der Optimierung von Heißgas Lötwerkzeugen bringt mehr Prozesssicherheit und ermöglicht schwierige Aufgaben.

Mehr lesen

Wessling, im November 2011. Zwei Jahre nach der Integration von MARTIN in die Finetech Gruppe werden die Ergebnisse der erfolgreichen Zusammenarbeit in der Produktentwicklung und Kundenkommunikation sowohl im Internet, als auch auf der Productronica 2011 präsentiert.

Mehr lesen

Wessling, im November 2011. Die neuste Herausforderung, die an die Ingenieure des Reworkspeziallisten MARTIN in Weßling gestellt wurde, betrifft Bauelemente der Form Package-on-Package (PoP), die vor allem in mobilen Endgeräten mit sehr begrenzten Platzverhältnissen, eingesetzt ...

Mehr lesen
Bitte drehen Sie
Ihr Gerät