Dosieren auf höchstem Niveau

Wessling, im März 2016.
Zur SMT Nürnberg 2015 präsentierte der Rework+Dispense Spezialist MARTIN GmbH seine Weiterentwicklungen in der Dosiertechnik zum ersten Mal. Inzwischen sind die Geräte Smart Dispense 06 und Clever Dispense 06 im Markt eingeführt und die Kunden profitieren vom technischen Fortschritt.

Dosieren nach Rezept

MARTIN bietet mit dem CLEVER DISPENSE 06 ein High-End Dosiergerät an. Es arbeitet mit bewährten und einzigartigen Dosier-Algorithmen und verfügt über ein weites Angebot an Zusatz-Optionen, die u.a. die Temperierung des Dosier-Mediums betreffen. In Kombination mit Hochgeschwindigkeitsventilen kann der CLEVER DISPENSE 06 Punkte und Linien im Größenbereich <100µm sicher erzeugen.

MARTIN schafft konstante Temperaturbedingungen

Neu ist weiterhin, dass mit dem CLEVER DISPENSE 06 die Kartuschen- und Dosierdüsen sowohl gekühlt als auch geheizt werden können. Dosierdruck und das Rückhaltevakuum werden elektronisch eingestellt und bieten damit maximale Prozesssicherheit und hohen Benutzerkomfort. In der elektronischen Steuerung sind u. a. Materialkenndaten hinterlegt. Mit diesen Informationen ist die Steuerung in der Lage, auf tretende Viskositätsänderungen, die sich aufgrund von Temperatur-schwankungen oder fortschreitender Dosierzeit (2K-Medien) ergeben sowie Füllstandsänderungen  in Echtzeit zu kompensieren. Das gewünschte Dosiervolumen wird dadurch konstant gehalten.

Optional können Heiz- und Kühlmodule für unterschiedliche Kartuschengrößen angeschlossen werden, die es erlauben, das Medium konstant auf einer gewünschten Temperatur zu halten.

Die Temperaturregelung erfolgt durch das Dosiergerät. Zusätzliche elektronische Baugruppen bzw. Software werden somit nicht benötigt. 

Die Materialkenndaten sind in einer Materialbibliothek abgelegt. Zur übersichtlichen Verwaltung aller Informationen einer Dosieraufgabe nutzen Anwender Dosierrezepte, um Prozessdaten wie Punktvolumen, Volumenstrom, Düsentemperatur, Kartuschentemperatur oder das Rückhaltevakuum abzuspeichern.

Die CLEVER DISPENS 06 Geräte sind mit praktischen USB, TCP/IP Anschlüssen und weiteren Standard-Schnittstellen bzw. Bus-Systemen ausgestattet, mit denen sie sich vollumfänglich ansteuern und programmieren lassen. Sie eignen sich deshalb hervorragend für den Einsatz in der Automatisierungstechnik. Die kompakte Bauweise kommt Systemintegratoren sehr entgegen. 

Dosieren ohne kleckern

Der zweite im Bund, der SMART DISPENSE 06, profitiert von den verbesserten Steuerungsalgorithmen des CLEVER DISPENSE 06. Der präzise Hand-Dispenser ist ein hochwertiger Begleiter für manuelle Dosieraufgaben, die eine hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit erfordern. Auch hier ist eine Düsenheizung und manuelle 

Vakuumregelung optional erhältlich. Die integrierte USB-Schnittstelle sorgt für eine schnelle und ortsungebundene Parametrierung.

mehr

Wessling, im Februar 2016. Carlotta Baumann tritt die Nachfolge von Felix Frischkorn an, der das Unternehmen seit der Übernahme durch die Finetech GmbH & Co. KG in 2010 geleitet hat. Damit steht zum ersten ...

Mehr lesen

Wessling, im Novemer 2015. Der Trend hin zu immer kleineren Strukturen und die Integration von Funktionalität in der Leiterplatte stellt an Dosiersysteme neue Herausforderungen. Neben dem zuverlässigen Dosieren kleinster ...

Mehr lesen

Mit dem MINIOVEN 05 BGAs reballen!


Wessling, im Juli 2015.
Das Reballen wertvoller BGA Bausteine gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mit den flexiblen MINIOVEN Tischgeräten von MARTIN werden seit vielen Jahren BGA Bausteine erfolgreich reballt. Diese können nach dem Reballen ...

Mehr lesen
Bitte drehen Sie
Ihr Gerät